Motortexte — Steuerbare Abenteuer


Gemeinschaftsprojekt mit Fragezeichen

Prinzipiell kann man sich über jedes Projekt freuen, das die recht überschaubare deutsche IF-Szene bereichert. Da in diesem Jahr schon der Grand Prix ausgefallen ist, war ich zunächst sehr erfreut, als ich die Ankündigung einer IF Car Conspiracy im if.de-Forum sah. Inzwischen sind sieben Spiele veröffentlicht worden und der erste Eindruck ist leider eher ernüchternd.

Die Spiele sind thematisch sehr breit gefächert, wobei alle in irgendeiner Weise mit dem Thema Auto zu tun haben. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Kürze der Spiele, die man zum größten Teil eher als Miniaturen bezeichnen könnte. Von Ausnahmen abgesehen, sind die Spiele nur oberflächlich implementiert, wodurch nur begrenzt Spielspaß aufkommt. Aus Andeutungen im Forum und sogar innerhalb einiger Spiele geht hervor, dass es während des Projekts wohl einigen Ärger gegeben haben muss, der anscheinend die ursprünglich geplanten Spiele verhindert hat. Vielleicht erfährt man darüber demnächst noch mehr? In ihrer jetzigen Form sehen manche Beiträge jedenfalls eher nach einer Protestaktion als nach ernstgemeinten Spielen aus (siehe vor allem The Travelmonkey).

Was für eine Empfehlung soll man also geben? Spielen und sich auf das eine oder andere Ärgernis einstellen? Auf überarbeitete Versionen warten (die vielleicht nie kommen)? Ignorieren und zur Tagesordnung übergehen? Wahrscheinlich muss es jeder für sich entscheiden. Nach einem kurzen Anspielen der Titel wird man wissen, ob es sich lohnt, dranzubleiben - falls das jeweilige Spiel dann noch nicht zu Ende ist ...

Wertung: durchwachsene Mischung kleiner Abenteuer, teils mit leichtem Motorschaden

Pro Kontra
abwechslungsreiche Geschichten Beiträge sehr kurz
originelle Ideen eher schwach umgesetzt